Summer of Pioneers

Für 2020 geplant, wegen Corona auf 2021 verlegt: Der Summer of Pioneers macht den Marktplatz von Homberg zu einem Campus für neues Leben auf dem Land.

Summer of Pioneers heißt die Initiative von Journalist Frederik Fischer aus Berlin, die urbane Digital Natives mit Lust auf Land mit der Provinz verbandelt.

2021 wird Homberg die zweite Gastgemeinde des Summer of Pioneers, der 2019 überregionale Medien bis nach Großbritannien fasziniert hat.

Die Idee: Digitalarbeiter*innen, also Menschen, die für ihre Arbeit nur einen schnellen Internetanschluss benötigen, tauschen ihre urbane Heimat für ein halbes Jahr gegen ein Leben auf dem Land.

Die Pioniere genießen ein Rundum-Sorglos-Paket aus möblierter Wohnung und Zugang zu einem gemeinsamen Coworking Space. Im Gegenzug stellen sie ihre Kreativität in den Dienst der Gastregion und entwickeln Angebote für spezifische Herausforderungen vor Ort neben ihrer regulären Arbeit.

Im Summer of Pioneers begegnen sich Stadt und Land auf Augenhöhe. Aus den Pionieren können Influencer für ländliches Leben werden. Das Land kommt und ist von großem Interesse gerade bei gestressten Großstädtern. Mit dem Summer of Pioneers bringen wir es über die gefühlte Sehnsucht hinaus zu einer echten Option.

Diese Idee passt perfekt zu dem Ansatz, den wir als HOMEberger verfolgen. Deshalb freuen wir uns sehr über die Möglichkeit mit Homberg Gastgeber des Summer of Pioneers sein zu können.

 

Mehr Infos zum Summer of Pioneers: